MIXED COMPANY ››› place 3 FACHBUCHHANDLUNG SAUTTER & LACKMANN


or English version please scroll down


MIXED COMPANY ››› mixed places zeigt an seinem dritten Ausstellungsort in der Fachbuchhandlung Sautter & Lackmann Arbeiten von Michael Witte (*1962, DE).

Michael Witte beschäftigt sich mit dem Thema Stadt und ihrer Gesamtstruktur wie ein Kartograph, der jedoch das Sichtbare umdeutet und die Stadt aus einem neuen Blickwinkel betrachtet. In den 23 Zeichnungen, die bei Sautter & Lackmann gezeigt werden wird deutlich, dass Netzstrukturen bei Michael Witte eine große Rolle spielen: Übereinstimmungen mit Nahverkehrsnetzen von bekannten Städten existieren zwar, reale Namen und topografische Verhältnisse vermischen sich aber mit persönlichen Notizen, Assoziationen und Gestalten. Verschiedene Systeme scheinen sich zu durchdringen und gelegentlich sind die Zeichnungen der Verkehrswege geradezu von organischer Qualität. Seine Zeichnung von Hamburg ist auch deshalb Motiv des Ausstellungsprojekts MIXED COMPANY ››› mixed places hamburg, da er das Thema von Gemeinschaft, Heterotopie und Gesellschaft in konzentrierter Form festzuhalten weiß. Für Michael Witte ist Zeichnen Wissensorganisation, Entzifferungsarbeit und zugleich eine apotropäische Handlung, um Dämonen abzuwehren und Schaden fernhalten.


English version

MIXED COMPANY ››› mixed places presents at its third exhibition site, the specialized bookstore Sautter & Lackmann, works of the Galerie der Villa artist Michael Witte (*1962, DE).

In his drawings Michael Witte focuses on the city as an overall structure in the way a cartographer does. Nevertheless Witte reinterprets the visible and sees the city from a different angle which one can observe by visiting the exhibition of 23 drawings at the specialized bookstore Sautter & Lackmann. Network structures do play an important role in his work: although conformity with local transport networks of well-known cities exists, real names and topographic maps mix with personal notes, associations and figures. Here, we have different systems which permeate one another and occasionally the transport routes assume a surprisingly organic quality. Therefore his drawing of Hamburg has become the motif for the exhibition project MIXED COMPANY ››› mixed places hamburg city, because Michael Witte understands to bring together the subject of community, heterotopias and different societal roles. For Witte drawing is a method to organize knowledge, it’s a decipherment attempt and likewise an apotropaic magic to ward off demons and to protect from harm.

Eröffnung Opening
Donnerstag 23. Juni 2016 · 19 Uhr
Thursday 23th of June · 7 p.m. 2016

Ort Venue
Fachbuchhandlung Sautter und Lackmann · Admiralitätsstraße 71-72
20459 Hamburg

Öffnungszeiten Opening hours
Montag - Freitag10 - 19 Uhr & Samstag 11 - 18 Uhr 
Monday - Friday 10 a.m. - 7 p.m. and Saturday 11 a.m. - 6 p.m. 

Read more on the website